Zugverkehr zwischen Berlin und Hamburg unterbrochen

Zugverkehr zwischen Berlin und Hamburg unterbrochen

Der Zugverkehr zwischen Hamburg und Berlin ist am Freitagmorgen (18. Januar 2019) wegen eines Notfalls unterbrochen worden.

Deutsche Bahn - Gleise

© dpa

Von etwa 8 Uhr an war die Strecke in Höhe Strohkirchen im Landkreis Ludwigslust-Parchim gesperrt, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Ein Bahnsprecher bestätigte, dass beide Fahrtrichtungen betroffen gewesen seien. Wie lange die Sperrung andauern sollte, war zunächst unklar.
Stau auf der Stadtautobahn
© dpa

Verkehr

Mobil in der Stadt: Routenplaner, Staumeldungen und alle Informationen zur aktuellen Verkehrslage in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 18. Januar 2019 09:48 Uhr

Weitere Meldungen