Brand im U-Bahnhof Alexanderplatz

Brand im U-Bahnhof Alexanderplatz

Im U-Bahnhof Alexanderplatz ist in einer Ladenpassage ein Brand ausgebrochen und hat zu starker Rauchentwicklung geführt.

  • Brand a, U-Bahnhof Alexanderplatz© dpa
    Rauch kommt aus einem Eingang zum U-Bahnhof Alexanderplatz. Im U-Bahnhof Alexanderplatz ist in einer Ladenpassage ein Brand ausgebrochen und hat zu starker Rauchentwicklung geführt.
  • Brand am U-Bahnhof Alexanderplatz© dpa
    Feuerwehrleute stehen nach dem Löschen des Brandes eines Schuhgeschäfts in einer Ladenpassage vor einem Eingang zum Berliner U-Bahnhof Alexanderplatz. Der Brand in dem Zwischengeschoss hatte zu starker Rauchentwicklung geführt
  • Brand am U-Bahnhof Alexanderplatz© dpa
    Feuerwehrleute und Journalisten stehen nach dem Löschen des Brandes in einer Ladenpassage im Berliner U-Bahnhof Alexanderplatz hinter einem ausgebrannten Schuhgeschäft. Der Brand in dem Zwischengeschoss hatte zu starker Rauchentwicklung geführt.
  • Brand am U-Bahnhof Alexanderplatz© dpa
    Feuerwehrleute kommen nach dem Löschen des Brandes eines Schuhgeschäfts in einer Ladenpassage aus dem Berliner U-Bahnhof Alexanderplatz. Der Brand in dem Zwischengeschoss hatte zu starker Rauchentwicklung geführt.
  • Brand im U-Bahnhof Alexanderplatz© dpa
    Ein Feuerwehrmann steht nach dem Löschen des Brandes in einer Ladenpassage im Berliner U-Bahnhof Alexanderplatz.
Der mehrgeschossige U-Bahnhof wurde deshalb gesperrt. Wie Feuerwehr und Polizei am Dienstagnachmittag (15. Januar 2019) twitterten, sind zunächst 80 Einsatzkräfte auf dem Weg zum Brandort. Das Feuer brach demnach in einem Schuhgeschäft im Zwischengeschoss aus. Über Verletzte und das Ausmaß des Brandes war zunächst nichts bekannt.
Alexanderplatz
© dpa

Alexanderplatz

Ob in den 1920er Jahren, zu DDR-Zeiten oder heute: Der berühmte Alexanderplatz war und bleibt einer der lebendigsten Plätze Berlins. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 16. Januar 2019 09:36 Uhr

Weitere Meldungen