Warnstreiks der Geldtransporter-Fahrer auch am Freitag

Warnstreiks der Geldtransporter-Fahrer auch am Freitag

Die Warnstreiks der Geldtransport-Fahrer gehen bundesweit in den dritten Tag. Die Gewerkschaft Verdi rief für Freitag in den Regionen erneut zu Arbeitsniederlegungen auf. Dies teilte sie am Donnerstagnachmittag mit. Verdi will so den Druck auf die Arbeitgeberseite in dem Tarifstreit erhöhen. Die fünfte Verhandlungsrunde begann am Donnerstag in Berlin. Für Freitag waren weitere Gespräche geplant. Am Mittwoch und Donnerstag waren laut Verdi jeweils bundesweit rund 3000 Beschäftigte der Geld- und Wertdienstbranche in den Ausstand getreten.

Warnstreiks bei Geldtransporter-Fahrern

© dpa

Auch in Hamburg streiken Prosegur-Mitarbeiter. Foto: Bodo Marks

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 3. Januar 2019 17:30 Uhr

Weitere Meldungen