Tempelhof-Schöneberg ist Tagesmütter-Hochburg

Tempelhof-Schöneberg ist Tagesmütter-Hochburg

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg ist Hochburg der Tagesmütter und -väter in Berlin.

Eine Tagesmutter hebt ein Kind hoch

© dpa

233 Tagespflegepersonen gab es 2017 dort laut neuem Statistischen Jahrbuch. Sie betreuten insgesamt rund 1000 Kinder. Auf Platz zwei steht der Bezirk Mitte mit 184 Tagesmüttern und rund 750 Kindern, gefolgt von Steglitz-Zehlendorf mit 173 Tagesmüttern und rund 640 Kindern. Die geringste Zahl solcher Betreuungspersonen gibt es in Lichtenberg (63, rund 250 Kinder).
Insgesamt gab es 2017 rund 1600 Tagesmütter und -väter, die rund 6200 Kinder betreuten. Die meisten Kinder (rund 4300) waren jünger als drei. Tagesmütter und -väter bieten vorrangig für Kinder unter drei Jahren Betreuung an. Die Kosten für Eltern sind nicht höher als in einer Kita. In Berlin gibt es 2560 Kitas mit mehr als 170 000 genehmigten Plätzen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 31. Dezember 2018 09:16 Uhr

Weitere Meldungen