Michael Fischer leitet Berliner Verfassungsschutz

Michael Fischer leitet Berliner Verfassungsschutz

Der Jurist Michael Fischer ist neuer Chef des Berliner Verfassungsschutzes. Das teilte Innensenator Andreas Geisel (SPD) am 21. November 2018 mit.

Andreas Geisel (SPD)

© dpa

Andreas Geisel (SPD), Senator für Inneres und Sport, spricht auf dem Landesparteitag der Berliner SPD.

Fischer war zuletzt Referatsleiter beim Verfassungsschutz in Schleswig-Holstein und folgt in der Hauptstadt auf Bernd Palenda, der im Juni überraschend um seine Versetzung gebeten hatte. Hintergrund sollen Differenzen in der Senatsinnenverwaltung gewesen sein. Der Verfassungsschutz ist für die Bekämpfung des politischen Extremismus zuständig. In Berlin ist er eine Abteilung der Senatsverwaltung für Inneres, ihr Chef also Abteilungsleiter.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 21. November 2018 11:18 Uhr

Weitere Meldungen