Gedenken zum 2. Jahrestag des Terroranschlags in Berlin

Gedenken zum 2. Jahrestag des Terroranschlags in Berlin

Zum zweiten Jahrestag des islamistischen Terroranschlags auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz soll es wieder eine Gedenkveranstaltung an der Gedächtniskirche geben. Die Planungen des Senats und des Schaustellerverbandes für den 19. Dezember seien aber noch nicht abgeschlossen, sagte eine Senatssprecherin.

Lastwagen

© dpa

Die zerstörte Scheibe des für den Anschlag verwendeten Lastwagens. Foto: Michael Kappeler/Archiv

Voraussichtlich sollen Kränze an der Stelle des Anschlags zwischen Gedächtniskirche und Budapester Straße niedergelegt werden. Außerdem ist eine Gedenkminute für die Opfer des Terroranschlages am 19. Dezember 2016 geplant. Am Abend gibt es einen Gottesdienst, wie der Schaustellerverband Berlin bereits angekündigt hatte.
Am 19. Dezember 2016 war der islamistische Attentäter Anis Amri mit einem geraubten Lastwagen in den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz gerast. 12 Menschen wurden getötet und mehr als 70 verletzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 18. November 2018 09:10 Uhr

Weitere Meldungen