Weiter Warten auf Prüfgeräte in Bürgerämtern

Weiter Warten auf Prüfgeräte in Bürgerämtern

Pässe können in den meisten Berliner Bürgerämtern weiter nicht maschinell auf ihre Echtheit geprüft werden. Die zuletzt zum 31. Oktober angekündigte Einführung der Prüfgeräte sei «praktisch und zeitlich» nicht mehr an allen Standorten umsetzbar, heißt es in einer am Dienstag veröffentlichten Antwort der Innenverwaltung auf eine parlamentarische Anfrage des CDU-Abgeordneten Stephan Lenz.

Bürgeramt

© dpa

Ein Schild mit der Aufschrift "Bürgeramt" weist auf den Eingang hin. Foto: Susann Prautsch/Archiv

Verwiesen wird auf «umfangreiche Vorarbeiten» mit mehreren Beteiligten. Zur Zeit stehe etwa noch die Zustimmung des Hauptpersonalrates zu einem sogenannten Rahmenkonzept aus, hieß es. Die Geräte sollten nach einer dreijährigen Testphase im Bezirk Neukölln eigentlich bereits bis Ende 2017 zentral eingeführt werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 13. November 2018 14:40 Uhr

Weitere Meldungen