Berliner Elefant soll in Dresden für Nachwuchs sorgen

Berliner Elefant soll in Dresden für Nachwuchs sorgen

Zu Zuchtzwecken soll ein Elefantenbulle aus Berlin nach Dresden kommen. Tembo werde am Dienstag im Tierpark erwartet, teilte der Zoo Dresden am Montag mit. Der Bulle sei zuchterprobt. Nach seiner Ankunft soll Tembo, der von zwei Berliner Tierpflegern begleitet wird, zunächst die neue Umgebung und seine Artgenossen kennenlernen. Wann er das erste Mal für Besucher zu sehen sein wird, ist laut Zoo noch unklar.

Baby-Elefant Edgar

© dpa

Der kleine asiatische Elefant Edgar läuft in Berlin durch sein Gehege im Tierpark. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv

Tembo kam 1985 in Simbabwe auf die Welt und hat den Angaben zufolge bisher sieben Jungtiere gezeugt. Da die Zoopopulation Afrikanischer Elefanten sinke, hofft der Tierpark in Dresden auf einen weiteren Erfolg.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 12. November 2018 13:40 Uhr

Weitere Meldungen