TTC Eastside gewinnt in Champions League 3:0 in Frankreich

TTC Eastside gewinnt in Champions League 3:0 in Frankreich

Die Tischtennis-Frauen des TTC Berlin Eastside haben auch ihre zweite Partie in der Champions League souverän gewonnen. Das Hauptstadt-Team siegte am Freitagabend 3:0 beim französischen Spitzenteam Etival Clairefontaine ASRTT, nachdem es in der Dreier-Gruppe B vor einer Woche einen 3:0-Heimerfolg gegen UCAM Cartagena aus Spanien gegeben hatte. Die Berlinerin haben damit beste Chancen, als Gruppensieger das Viertelfinale zu erreichen.

Die Gastgeberinnen aus Clairefontaine bei Paris besaßen nie die Spur einer Chance gegen das Berliner Trio. Matilda Ekholm siegte 3:0 gegen die international für Portugal spielende gebürtige Chinesin Shao Jieni. Danach schaffte die Ungarin Georgina Pota gegen die langjährig in der Bundesliga beschäftigte Tschechin Hana Matelova ebenfalls ein unerwartetes 3:0. Den Schlusspunkt setzte im dritten Einzel TTC-Neuzugang Nina Mittelham mit dem 3:1 gegen Camelia Iacob.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 19. Oktober 2018 22:30 Uhr

Weitere Meldungen