Berliner Grüne erfreut über Ergebnis ihrer Partei in Bayern

Berliner Grüne erfreut über Ergebnis ihrer Partei in Bayern

Die Berliner Grünen haben sich hocherfreut über das Abschneiden der Partei bei der Landtagswahl in Bayern gezeigt. «Das Ergebnis bestätigt klar den proeuropäischen, promenschlichen Kurs der Grünen in Bayern», sagte die Berliner Landesvorsitzende Nina Stahr am Sonntag der Deutschen Presse-Agentur. «Es zeigt, dass die Menschen eine andere Politik wollen.» Bei der Wahl wurden die Grünen den ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF zufolge mit rund 19 Prozent zweitstärkste Kraft hinter der CSU, die auf rund 35 Prozent kam.

Nina Stahr

© dpa

Nina Stahr, Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen spricht bei einer Konferenz. Foto: Christoph Soeder/Archiv

Auf die Frage, ob die bayerischen Grünen mit der CSU über eine Koalition sprechen sollten, zeigte sich Stahr zurückhaltend. «Jetzt ist nicht der Zeitpunkt, über Koalitionen zu spekulieren», sagte sie. Darüber müsse die Partei in Bayern entscheiden. Allerdings würden sich die Grünen Gesprächen über eine sozialere, ökologischere Politik sicher nicht verweigern.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 14. Oktober 2018 19:10 Uhr

Weitere Meldungen