Sechs Verletzte nach Brand in Treppenhaus

Sechs Verletzte nach Brand in Treppenhaus

Bei einem Brand im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Berlin-Wedding haben vier Erwachsene und zwei Kinder eine Rauchvergiftung erlitten. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte am frühen Samstagmorgen Gerümpel im dritten Stock des Hauses in der Lüderitzstraße gebrannt. Anwohner löschten demnach das Feuer. Die Verletzten kamen ins Krankenhaus. Die Feuerwehr war mit 34 Kräften im Einsatz. Ob es sich um Brandstiftung handelt, war zunächst unklar.

Ein Feuerwehrwagen

© dpa

Ein Feuerwehrwagen fährt über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 6. Oktober 2018 09:10 Uhr

Weitere Meldungen