Auftakt für zentrale Einheitsfeier in Berlin

Auftakt für zentrale Einheitsfeier in Berlin

In Berlin haben die zentralen Feierlichkeiten zum 28. Jahrestag der Deutschen Einheit begonnen. Zum Auftakt trugen sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Vertreter anderer Verfassungsorgane im Berliner Rathaus in das Goldene Buch der Stadt ein. Anschließend waren ein ökumenischer Gottesdienst im Berliner Dom und ein Festakt in der Staatsoper geplant. Das Land Berlin stellte mit Regierungschef Michael Müller (SPD) in diesem Jahr den Bundesratspräsidenten und richtet die zentralen Feiern damit aus. Rund um Brandenburger Tor und Reichstag gibt es seit Montag ein großes Bürgerfest.

Goldene Buch der Stadt Berlin

© dpa

Unterschriften sind auf einer Seite im Goldenen Buch der Stadt eingetragenb, das auf einem Tisch liegt. Foto: Jörg Carstensen

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 3. Oktober 2018 10:50 Uhr

Weitere Meldungen