Sicherheitsmaßnahmen und Kontrollen beim Einheitsfest

Sicherheitsmaßnahmen und Kontrollen beim Einheitsfest

Bei dem dreitägigen Fest zum Tag der Deutschen Einheit in Berlin gelten besondere Sicherheitsvorkehrungen und eine ganze Reihe von Verboten.

Vorbereitungen für das Einheitsfest

© dpa

Zelte vor dem Reichstag. Foto: Paul Zinken

Im Regierungsviertel zwischen Reichstagsgebäude und Kanzleramt dürfen laut Polizei von Montag bis Mittwoch weder Autos noch Fahrräder oder andere Gegenstände abgestellt werden. Das gleiche gilt am Mittwoch in einem größeren Gebiet rund um den Berliner Dom, wo es einen großen Gottesdienst mit den wichtigsten Vertretern der Bundesrepublik gibt. Beim Zugang zur Festmeile am Brandenburger Tor und auf der Straße des 17. Juni gibt es wie schon den Fußball-Weltmeisterschaften Kontrollen der Taschen und Rucksäcke.
Tag der Einheit: Volksfest am Brandenburger Tor
© dpa

Fest zum Tag der Deutschen Einheit

03. Oktober 2019

Zum 29. Jahrestag der Deutschen Einheit findet auf dem Platz der Republik vor dem Reichstag, auf der Straße des 17. Juni und rund ums Brandenburger Tor ein großes Bürgerfest statt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 1. Oktober 2018 11:43 Uhr

Weitere Meldungen