Kellerbrand im Märkischen Viertel

Kellerbrand im Märkischen Viertel

Ein Kellerbrand im Märkischen Viertel in Berlin hat die Löschkräfte am Montagabend in Atem gehalten.

Feuerwehr-Warnschild

© dpa

Wie die Polizei weiter mitteilte, bemerkten die Bewohner eines Mehrfamilienhauses am Wilhelmsruher Damm, wie dichter Rauch aus einem Verschlag aufstieg. Die Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot an und löschte den Brand. Verletzte gab es nicht. Die Brandursache war zunächst unklar.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 25. September 2018 08:28 Uhr

Weitere Meldungen