Radprofi Geschke gibt Vuelta vor 18. Etappe auf

Radprofi Geschke gibt Vuelta vor 18. Etappe auf

Der Berliner Radprofi Simon Geschke ist zur 18. Etappe der 73. Spanien-Rundfahrt in Ejea de los Caballeros nicht mehr angetreten. Eine sich anbahnende Erkältung habe ihn gestoppt, teilte sein Team Sunweb am Donnerstag mit. In der nächsten Saison fährt der 32 Jahre alte Geschke, der 2015 eine Etappe bei der Tour de France gewann, für das BMC-Team.

Simon Geschke

© dpa

Simon Geschke. Foto: Peter Steffen/Archiv

«Ich wäre stolz gewesen, nach dem Giro und der Tour auch noch die dritte große Länder-Rundfahrt in dieser Saison zu beenden, aber mein Körper ist am Limit», sagte der Bergspezialist, der auch in der sechsköpfigen deutschen Nationalmannschaft für die Rad-Weltmeisterschaften auf der Straße ab 23. September in Innsbruck steht.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 13. September 2018 16:10 Uhr

Weitere Meldungen