Erster Schultag für fast 34.000 Erstklässler

Erster Schultag für fast 34.000 Erstklässler

33.900 Berliner Erstklässler haben am Montag ihren ersten Schultag. Nach der feierlichen Einschulung am Wochenende beginnt für sie nun der Unterricht.

Erster Schultag

© dpa

Erstklässler gehen mit ihren Schulranzen zu ihrer ersten Unterrichtsstunde. Foto: Peter Gercke/Archiv

Wie jedes Jahr heißt das für Autofahrer, im Umfeld von Schulen vorsichtig zu fahren. Denn ein Großteil der ABC-Schützen ist noch unerfahren mit dem Schulweg und dem richtigen Verhalten im Verkehrsraum, wie die Polizei betont. Viele Erstklässler dürften den Schulweg daher zunächst gemeinsam mit mindestens einem Elternteil absolvieren.

1500 Schulanfänger mehr als im letzen Jahr

Die Zahl der Erstklässler hat in der wachsenden Stadt erneut zugenommen. In diesem Schuljahr gibt es gut 1500 mehr als im letzten Schuljahr. Für alle übrigen Schüler begann der Unterricht nach den Sommerferien bereits vor einer Woche. Insgesamt lernen aktuell 359.000 Schüler an den allgemeinbildenden Schulen der Hauptstadt. Das sind rund 8000 mehr als vor einem Jahr. Hinzu kommen 87.000 Schüler beruflicher Schulen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 27. August 2018 09:12 Uhr

Weitere Meldungen