Ex-Interims-Weltmeister Culcay will Titel im Mittelgewicht

Ex-Interims-Weltmeister Culcay will Titel im Mittelgewicht

Der ehemalige Interims-Weltmeister Jack Culcay will den regulären IBF-Titel im Mittelgewicht. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg für den 32 Jahre alten Berliner Profiboxer. Am 22. September stellt er sich in Potsdam in einer Vor-Ausscheidung dem Hamburger Rafael Bejaran (36).

Jack Culcay freut sich über seinen Sieg

© dpa

Jack Culcay freut sich über seinen Sieg. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

Der Sieger muss sich gegen einen noch unbekannten Kontrahenten für den WM-Fight gegen den dann amtierenden Weltmeister qualifizieren. Der IBF-Titel ist zurzeit vakant. Den boxen am 10. November in Uniondale/USA der Amerikaner Daniel Jacobs und der Ukrainer Sergej Derewjantschenko aus.
Culcay ist neu im Mittelgewicht und froh, dass es ihm nun leichter fällt, die Kilos zu halten. «Ich wollte schon viel eher ins Mittelgewicht wechseln», erklärte der frühere Interims-Weltmeister, der sich vom Sauerland-Boxstall löste.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 22. August 2018 14:10 Uhr

Weitere Meldungen