Neue Woche beginnt in Hauptstadtregion wolkig und heiß

Neue Woche beginnt in Hauptstadtregion wolkig und heiß

Mit Wolken und Temperaturen bis zu 33 Grad starten Berlin und Brandenburg in die neue Woche. Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) auf seiner Internetseite für den Montag mit. Demnach bleibt es zunächst wolkig und trocken, später kann es dann etwas Regen geben. Ab dem Nachmittag bestehe ein geringes Gewitter-Risiko. In der Nacht zum Dienstag ziehen der Vorhersage zufolge viele Wolken auf, es kann einzelne Schauer geben. Am Dienstag wird es dann nicht mehr so heiß: Der DWD geht von Höchsttemperaturen von 25 bis 27 Grad aus.

Hochbetrieb am Strandbad Wannsee

© dpa

Badegäste genießen das hochsommerliche Wetter am Strandbad Wannsee. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 12. August 2018 11:20 Uhr

Weitere Meldungen