Brauner: Jugendliche dürfen Populisten nicht ins Netz gehen

Brauner: Jugendliche dürfen Populisten nicht ins Netz gehen

Der Filmproduzent und Holocaust-Überlebende Artur Brauner warnt Jugendliche davor, sich von Rechtspopulisten verführen zu lassen. Mit Besorgnis blickt Brauner auf die derzeitigen rechtspopulistischen Strömungen. «Ich kann der Jugend nur nahelegen, dass sie den Populisten weltweit nicht ins Netz geht und sich mit aller Kraft Nationalismus, Rassismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit entgegenstellt», sagte Brauner im Interview der Deutschen Presse-Agentur. «Und zwar jetzt und nicht erst, wenn es schon zu spät ist.» Brauner, Produzent von Filmen wie «Dr. Mabuse», «Der Tiger von Eschnapur» und «Hitlerjunge Salomon», feiert am Mittwoch (1. August) seinen 100. Geburtstag.

Artur Brauner wird 100

© dpa

Undatierte Aufnahme aus den 1960er Jahren, Berlin: Der Filmproduzent Artur "Atze" Brauner. Foto: dpa/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 31. Juli 2018 07:00 Uhr

Weitere Meldungen