Mann stirbt bei Christopher Street Day

Mann stirbt bei Christopher Street Day

Ein Mann ist am Samstagabend beim Christopher Street Day in Berlin gestorben. «Er ist zusammengebrochen und auf der Strecke liegengeblieben», sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Sonntagmorgen. Rettungskräfte versuchten, den Mann zurück ins Leben zu holen - ohne Erfolg. Hinweise auf Fremdverschulden gibt es nicht.

Christopher Street Day (CSD)

© dpa

Ein Teilnehmer läuft nach Abbruch wegen Unwetter der Parade zum CSD mit einer Regenbogenflagge am Reichstag vorbei. Foto: Gregor Fischer

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 29. Juli 2018 17:03 Uhr

Weitere Meldungen