Autofahrerin übersieht Motorradfahrer: Schwer verletzt

Autofahrerin übersieht Motorradfahrer: Schwer verletzt

Eine Autofahrerin hat beim Spurwechsel in Berlin-Charlottenburg einen Motorradfahrer übersehen. Der 40-Jährige wurde schwer verletzt. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, stieß das Auto der 73-Jährigen mit dem Motorrad zusammen, als die Frau am Freitagabend in der Bismarckstraße von der dritten in die vierte Spur wechselte. Der Kradfahrer prallte gegen ein geparktes Auto. Er wurde schwer an der Schulter verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 28. Juli 2018 13:20 Uhr

Weitere Meldungen