EM-Silber für Berliner Segelteam Jurczok/Lorenz

EM-Silber für Berliner Segelteam Jurczok/Lorenz

Die Berliner 49erFX-Seglerinnen Victoria Jurczok und Anika Lorenz haben am 13. Juli im Revier vor Gdynia/Polen EM-Silber gewonnen.

Segelboot

© picture-alliance / dpa/dpaweb

Damit hat die deutsche Nationalmannschaft drei Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaft aller olympischen Segeldisziplinen im dänischen Aarhus bei der Europameisterschaft der Skiff- und Katamaransegler ein großes Ausrufezeichen setzen können.

Am letzten Tag Silber für die Berlinerinnen

Die Olympia-Neunten vom Verein Seglerhaus am Wannsee unterstrichen mit ihrem Erfolg die Medaillenansprüche auch für die WM. Als Zwölfte in den letzten Tag gestartet, hatte sich das Duo mit einem Tagessieg und dem anschließenden Erfolg im Medaillenrennen noch Silber erkämpft. «Ich habe zwar meinen Flug verpasst, doch das hat sich gelohnt», sagte Vorschoterin Lorenz. Steuerfrau Jurczok jubelte: «Das können wir selbst kaum glauben.»

Erfolg auch für das Team der Männer

Bei den Männern segelten die erstmals nach langer Pause wieder gemeinsam startenden Kieler Justus Schmidt und Max Boehme als bestes deutsches 49er-Team auf Platz fünf.
Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 16. Juli 2018 08:23 Uhr

Weitere Meldungen