Wohnungsbrand in Kreuzberg: Zwei Personen verletzt

Wohnungsbrand in Kreuzberg: Zwei Personen verletzt

Bei einem Wohnungsbrand in Berlin-Kreuzberg sind zwei Menschen verletzt worden. Am späten Dienstagabend haben Einrichtungsgegenstände in einer Wohnung Feuer gefangen, wie ein Sprecher der Berliner Feuerwehr am Mittwochmorgen mitteilte. Mit 20 Einsatzkräften war diese vor Ort in der Stresemannstraße und brachte das Feuer unter Kontrolle. Die zwei verletzten Personen wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Außerdem konnten zwei Katzen aus der Wohnung gerettet werden. Was das Feuer ausgelöst hatte, ist derzeit noch unklar.

Wohnungsbrand in Kreuzberg

© dpa

Ein Blaulicht auf einem Feuerwehrwagen. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 11. Juli 2018 08:40 Uhr

Weitere Meldungen