Jogger im Koma: Neues Foto soll Hinweise bringen

Jogger im Koma: Neues Foto soll Hinweise bringen

Im Fall des Joggers aus dem Volkspark Wilmersdorf sucht die Berliner Polizei mit einem neuen Bild nach Zeugen. Der Mann war Mitte März beim Joggen zusammengebrochen und dabei so schwer gestürzt, dass er ins Koma fiel. Seitdem suchen die Beamten nach Hinweisen zu seiner Identität. Dem etwa 60- bis 70-Jährigen wurden vor dem neuen Foto Zahnprothesen eingesetzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 26. Juni 2018 17:00 Uhr

Weitere Meldungen