Grips Theater zeigt «Das Nacktschnecken-Game»

Grips Theater zeigt «Das Nacktschnecken-Game»

Am Berliner Grips Theater kommt in der nächsten Saison «Das Nacktschnecken-Game» auf die Bühne.

Grips Theater

© RN/BerlinOnline

In dem Jugendstück von Kirsten Fuchs geht es um vier Schüler, die den Sexualkundeunterricht schwänzen - denn sie glauben, dass sie ja sowieso schon alles über Sex wissen. Da finden sich die Jugendlichen plötzlich in einem Adventure-Game wieder und müssen lauter Aufgaben rund um das Thema Pubertät und Sexualität lösen. Den Teenies sind dann nicht nur hinterlistige Hormone auf den Fersen - es geht auch um die Frage, wie man eigentlich eine Nacktschnecke dazu bringt, sich fortzupflanzen? Uraufführung des Stücks in der Regie von Maria Lilith Umbach wird am 28. März 2019 sein, wie das Theater am Donnerstag ankündigte.
Grips Theater
© dpa

Grips-Theater

Das Grips-Theater ist ein Klassiker des Kinder- und Jugendtheaters und wird mit «Linie 1» & Co seit über 30 Jahren als «Mutmach-Theater» betrieben. mehr

Museum für Naturkunde
© dpa

Kinder

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für die kindgerechte Veranstaltungen in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 14. Juni 2018 15:18 Uhr

Weitere Meldungen