Fünf Freibäder planen Saisonstart am Samstag

Fünf Freibäder planen Saisonstart am Samstag

Trotz der Hitze sind fünf Berliner Freibäder noch geschlossen.

Ein Schwimmer springt in ein Freibad

© dpa

Ein Schwimmer springt in ein Freibad.

Deren Start in die Sommersaison sei für diesen Samstag (2. Juni 2018) vorgesehen, sagte der Sprecher der Berliner Bäderbetriebe, Matthias Oloew, am Mittwoch auf Anfrage. Es gehe um das Sommerbad Humboldthain im Wedding, das Kinderbad Monbijou in Mitte, das Sommerbad am Insulaner in Steglitz, das Columbiabad in Neukölln und das Sommerbad Wuhlheide in Oberschöneweide. «Wir prüfen, ob wir einzelne dieser Bäder bereits am Donnerstag oder Freitag öffnen können», sagte Oloew. Voraussetzung dafür sei grünes Licht in Sachen Wasserqualität - die Abnahmen liefen diese Woche.
Freibad Plötzensee
© dpa

Freibäder

Vom Wannsee in Zehlendorf bis zum Badeschiff in der Spree: Freibäder in Berlin sorgen bei sommerlicher Hitze für Abkühlung. Eine Übersicht mit Adressen, Anfahrt und Telefonnummern. mehr

Keime im Badesee
© dpa

Badeseen

Informationen zu Berlins wichtigsten Badeseen und Strandbädern sowie in der Umgebung liegende Cafés, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 30. Mai 2018 11:38 Uhr

Weitere Meldungen