In Lebensgefahr: Brandopfer nach Brand auf Straße gefunden

In Berlin-Schöneberg ist ein Mann mit lebensgefährlichen Brandverletzungen gefunden worden. Ein Zusammenhang mit einem Kellerbrand in der Nähe des Fundortes wird zwar von der Feuerwehr vermutet, konnte aber zunächst nicht bestätigt werden. Der Mann wurde am frühen Dienstagmorgen mit schwersten Verbrennungen in einer Seitenstraße, wenige hundert Meter von einem Brandort entfernt, gefunden. Retter der Feuerwehr versorgten den Unbekannten am Ort, bevor ein Hubschrauber ihn ins Unfallkrankenhaus nach Marzahn flog. Zuvor hatte die «B.Z.» berichtet.
Feuerwehrauto
In Berlin brannte ein Keller eines Wohnhauses. Foto: Jens Kalaene/Archiv © dpa

Zuvor hatte in der Potsdamer Straße ein Kellerabteil in einem Wohnhaus gebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, am Brandort selbst musste ein Mensch mit leichten Verletzungen behandelt werden.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Dienstag, 15. Mai 2018 06:20 Uhr

max 23°C
min 14°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)