In Lebensgefahr: Brandopfer nach Brand auf Straße gefunden

In Lebensgefahr: Brandopfer nach Brand auf Straße gefunden

In Berlin-Schöneberg ist ein Mann mit lebensgefährlichen Brandverletzungen gefunden worden. Ein Zusammenhang mit einem Kellerbrand in der Nähe des Fundortes wird zwar von der Feuerwehr vermutet, konnte aber zunächst nicht bestätigt werden. Der Mann wurde am frühen Dienstagmorgen mit schwersten Verbrennungen in einer Seitenstraße, wenige hundert Meter von einem Brandort entfernt, gefunden. Retter der Feuerwehr versorgten den Unbekannten am Ort, bevor ein Hubschrauber ihn ins Unfallkrankenhaus nach Marzahn flog. Zuvor hatte die «B.Z.» berichtet.

Feuerwehrauto

© dpa

In Berlin brannte ein Keller eines Wohnhauses. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Zuvor hatte in der Potsdamer Straße ein Kellerabteil in einem Wohnhaus gebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, am Brandort selbst musste ein Mensch mit leichten Verletzungen behandelt werden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 15. Mai 2018 06:20 Uhr

Weitere Meldungen