Autos und Müllcontainer in Flammen

Autos und Müllcontainer in Flammen

In der Nacht zum Mittwoch haben in Berlin fünf Autos und vier Müllcontainer gebrannt. «Das ist für den 1. Mai sehr wenig», sagte ein Mitarbeiter der Berliner Feuerwehrleitstelle am Mittwochmorgen. Die Brände waren in der ganzen Stadt verteilt, zum Beispiel in Marzahn und Wittenau. Verletzt wurde niemand. Einen Zusammenhang mit den Demonstrationen des 1. Mai bestätigte die Polizei zunächst nicht. Unklar ist bislang auch, inwieweit es sich bei den Fällen um Brandstiftung handelte.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 2. Mai 2018 08:00 Uhr

Weitere Meldungen