Gewerkschaft der Polizei wählt neuen Landeschef

Gewerkschaft der Polizei wählt neuen Landeschef

Der Berliner Landesverband der Gewerkschaft der Polizei (GdP) wählt am heutigen Mittwoch einen neuen Vorsitzenden. Die bisherige GdP-Landesvorsitzende Kerstin Philipp kandidiert nicht erneut für den Vorsitz. Als Nachfolger bewerben sich zwei Kandidaten: Kriminalhauptkommissar Norbert Cioma aus dem Landeskriminalamt (LKA) und Kriminaloberkommissar Steve Feldmann aus der Polizeidirektion 4. Beide traten 1998 in die GdP ein.

Gewerkschaft der Polizei

© dpa

Das Logo der Gewerkschaft der Polizei. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Der GdP-Landesverband hat rund 13 000 Mitglieder, vor allem Polizisten, aber auch Feuerwehrleute. An der zweitägigen Versammlung nehmen 126 Delegierte teil. Das Ergebnis der Wahl wird am späten Mittwochnachmittag erwartet. Am Donnerstag wollen Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) und der GdP-Bundesvorsitzende Oliver Malchow zu den Delegierten sprechen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 18. April 2018 03:20 Uhr

Weitere Meldungen