Youngster Maier: «Ohne Druck macht Fußball keinen Spaß»

Youngster Maier: «Ohne Druck macht Fußball keinen Spaß»

Für Fußball-Talent Arne Maier ist die mentale Belastung in der Bundesliga kein Problem. «Ohne Druck macht Fußball doch keinen Spaß», sagte der 19 Jahre alte Mittelfeldspieler von Hertha BSC im Interview der «Bild» (Dienstag). «Man spielt Fußball, um zu gewinnen, da geht ohne Druck gar nichts. Ich finde, dass ich damit bisher sehr gut umgehe», erklärte er: «Je mehr auf dem Spiel steht, desto größer ist der Nervenkitzel.»

Arne Maier spielt den Ball

© dpa

Herthas Arne Maier spielt den Ball. Foto: Soeren Stache/Archiv

Der Jungprofi gehört bei der Hertha zu den Stamm- und in der U19-Nationalmannschaft zu den Führungsspielern. Was er von den erfahrenen Hertha-Spielern lerne, helfe ihm, Verantwortung im DFB-Nachwuchsteam zu übernehmen. Die A-Nationalelf sei «natürlich ein Traum», doch bis dahin sei es noch «ein langer Weg», wie Maier befand. Den Rummel um seine Person könne er gut einordnen. «Meine Eltern haben mich zu einem bodenständigen Menschen erzogen, da gibt es keine Gefahr abzuheben», betonte Maier.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 27. März 2018 11:30 Uhr

Weitere Meldungen