Union mit zwei Freundschaftsspielen gegen Siebtligisten

Union mit zwei Freundschaftsspielen gegen Siebtligisten

Fußball-Zweitligist 1. FC Union Berlin hat für die Zeit nach der Saison Freundschaftsspiele gegen zwei Siebtligisten vereinbart. Am 16. Mai reisen die Köpenicker zum SV Hanse Neubrandenburg nach Mecklenburg-Vorpommern, vier Tage später gibt es ein Gastspiel bei Türkiyemspor Berlin in Köpenick. Das teilte Union am Freitag mit. Am 13. Mai bestreiten die Eisernen ihr letztes Saisonspiel bei Dynamo Dresden, in der Folgewoche würde eine mögliche Relegation starten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 23. März 2018 16:30 Uhr

Weitere Meldungen