Grips zeigt «Magdeburg hieß früher Madagaskar»

Der sechsjährige Lars hat ein blaues Auge. Seinem besten Freund Frankie erzählt er, der Mutter sei «aus Versehen die Hand ausgerutscht». Um häusliche Gewalt geht es in Zoran Drvenkars Stück «Magdeburg hieß früher Madagaskar», das an diesem Mittwoch im Berliner Grips Theater uraufgeführt wird. Gewalt in der Kindererziehung ist in Deutschland gesetzlich verboten. Auf der Theaterbühne kämpft Frankie für die Rechte seines Freundes.

Der Junge zieht kurzerhand bei seinem misshandelten Freund Lars zuhause ein. Er will solange bleiben, bis Lars' Eltern mit ihren endlosen Streitereien aufgehört haben, und die Stimmung in der Familie wieder besser ist. Sollte das nicht klappen, wollen die Jungs abhauen: Nach Magdeburg oder Madagaskar.

Für die Hörspielfassung der Story habe Drvenkar («Cengiz & Locke») bereits den Deutschen Kinderhörspielpreis erhalten, teilte das Grips mit. Das Theaterstück in der Regie von Frank Panhans ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Quelle: dpa
Aktualisierung: Dienstag, 20. März 2018 12:30 Uhr
max 26°C
min 16°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)