Seniorin bei Unfall mit Tram lebensgefährlich verletzt

Seniorin bei Unfall mit Tram lebensgefährlich verletzt

Eine Straßenbahn hat in Berlin-Pankow eine 87-Jährige erfasst und lebensgefährlich verletzt.

Rettungswagen im Noteinsatz

© dpa

Ein Rettungswagen im Noteinsatz.

Die Frau habe die Tram der Linie M1 am Samstagvormittag (17. Februar 2018) vermutlich übersehen, als sie die Breite Straße überqueren wollte, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte brachten sie mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus. Der 44 Jahre alte Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock. Die Breite Straße war an der Unfallstelle für etwa zwei Stunden gesperrt.
Ein Warndreieck mit Schriftzug "Unfall"
© dpa

Unfallmeldungen

Unfallmeldungen auf Autobahnen inklusive dem Berliner Ring und der Berliner Innenstadt. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 19. Februar 2018 10:00 Uhr

Weitere Meldungen