Sturz von Rollstuhlfahrerin: Busfahrer vor Gericht

Ein Busfahrer, der an einer Haltestelle den Sturz einer Rollstuhlfahrerin verursacht und der Frau danach nicht geholfen haben soll, kommt heute vor das Amtsgericht Berlin-Tiergarten. Der 55-Jährige soll die Geschädigte laut Ermittlungen derart hastig und ungestüm über die Rampe aus dem Bus geschoben haben, dass sie mit dem Rollstuhl umkippte. Die Frau sei mit dem Kopf aufgeschlagen. Der Busfahrer im öffentlichen Nahverkehr soll nach dem Unfall im Mai 2017 im Stadtteil Wedding abgefahren sein, ohne sich um die Geschädigte zu kümmern. Die Anklage lautet auf fahrlässige Körperverletzung, Unfallflucht sowie unterlassene Hilfeleistung.
Quelle: dpa
Aktualisierung: Montag, 5. Februar 2018 01:30 Uhr
max 25°C
min 18°C
Teils bewölkt mit mittelstarkem Regen Weitere Aussichten »

Haustiere

Katze
Tipps zu Erziehung, Pflege, Ernährung und Verhalten von Katzen, Hunden, Vögeln, Fischen, Reptilien und mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für 2018 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Twitter; Klicker/pixelio.de)