ISTAF Indoor: Sprinter Collins trifft auf Julian Reus

ISTAF Indoor: Sprinter Collins trifft auf Julian Reus

Sprint-Oldie Kim Collins trifft beim Berliner Leichtathletik-Hallenmeeting ISTAF Indoor auch auf den deutschen Rekordmann Julian Reus.

Kim Collins

© dpa

Kim Collins aus St. Kitts and Nevis.

Der 41 Jahre alte Publikumsliebling aus dem karibischen Inselstaat St. Kitts and Nevis will am 26. Januar in der Mercedes-Benz-Arena um seinen vierten Sieg über 60 Meter kämpfen. Collins war schon 2003 in Paris 100-Meter-Weltmeister; als weltweit erster Sprinter blieb er mit über 40 Jahren unter 10 Sekunden. Mehr als 10 200 der 12 600 Eintrittskarten sind bereits abgesetzt, teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

Su Bingtian starke Konkurrenz für Collins und Reus

Starke Konkurrenz bekommen Collins und Reus durch den Chinesen Su Bingtian, der 2015 als erster in Asien geborener Sprinter in 9,99 unter der 10-Sekunden-Marke blieb. Dazu kommt der Niederländer Churandy Martina: Der 100-Meter-Europameister hat eine 100-Meter-Bestzeit von 9,91 Sekunden.

Weitere Höhepünkte sind Diskus-Duell und Stabhochsprung

Zu den weiteren Höhepunkten der Hallen-Show gehören das brisante Bruderduell von Robert und Christoph Harting im Diskusring und ein Stabhochsprung-Spektakel mit den Olympiasiegern Thiago Braz da Silva (Brasilien/2016) und Renaud Lavillenie (Frankreich/2012).
Leichtathletik: ISTAF Indoor 2016
© dpa

ISTAF Indoor 2018

Das ISTAF Indoor findet am 26. Januar 2018 in der Mercedes-Benz Arena statt. mehr

Olympiastadion in Berlin
© dpa

Sport: Nachrichten

Nachrichten aus der Berliner Sportwelt. Aktuelles zu Hertha BSC, Union Berlin, Alba Berlin, den Eisbären und Füchsen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 17. Januar 2018 16:42 Uhr

Weitere Meldungen