Volksbühne bietet Besetzern Räumlichkeiten an

Volksbühne bietet Besetzern Räumlichkeiten an

Die Berliner Volksbühne hat den Besetzern angeboten, ihre Aktionen in zwei Räumlichkeiten des Theaters fortzusetzen.

Berliner Volksbühne

© dpa

Blick auf die Volksbühne in Berlin.

Für «die Durchführung ihrer künstlerischen Angebote und zur Diskussion ihrer wichtigen stadtpolitischen Anliegen» könnten die Besetzer den Grünen Salon im Obergeschoss des Hauses sowie den Pavillon nutzen, teilten Volksbühne und Senatskulturverwaltung am 26. September 2017 mit. «Das Angebot der Senatsverwaltung und der Intendanz orientiert sich am gemeinsamen Interesse, deeskalierend und lösungsorientiert zu agieren», heißt es in der Erklärung. Seit fünf Tagen halten Politaktivisten die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz besetzt.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 27. September 2017 08:20 Uhr

Weitere Meldungen