Patienten-Darsteller für Katastrophenschutzübung gesucht

Patienten-Darsteller für Katastrophenschutzübung gesucht

Geschminkte Knochenbrüche und fiktive Rettungsflüge: Für eine Katastrophenschutzübung auf dem Gelände des Cottbuser Carl-Thiem-Klinikums werden Patienten-Darsteller gesucht. Geprüft wird am Samstag (30. September) mit der Übung mit rund 125 «Verletzten», ob die Rettungsabläufe funktionieren, wie das Klinikum am Dienstag mitteilte.

Rettungshubschrauber im Einsatz

© dpa

Ein Rettungshubschrauber startet. Foto: Julian Stratenschulte

Auf dem Gelände werden Zelte aufgebaut, um die Erstversorgung zu testen. Die Patienten-Darsteller sollen dafür geschminkt werden - als Leicht- und Schwerverletzte. Zum Teil sollen sie dann mit Rettungshubschraubern ins nahe Umland ausgeflogen werden. Bei der Übung seien auch Feuerwehrleute und die Stadt beteiligt, hieß es.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 28. September 2017 10:14 Uhr

Weitere Meldungen