Aktuelles » Berlin

Thüringen plant Bundesratinitiative für DDR-Opfer

Thüringen plant eine Bundesratinitiative, damit Opfer von DDR-Unrecht auch nach 2019 Anträge auf Rehabilitierung stellen können. «Es gibt für eine solche Befristung keinen triftigen Grund», sagte Staatssekretärin Babette Winter der Deutschen Presse-Agentur. «Wir werden einen entsprechenden Antrag in den Bundesrat einbringen.» Ziel sei, die Frist für Rehabilitierungsanträge aufzuheben, statt sie nochmals zu verlängert. «Die Politik hat nicht zu bestimmen, wann Menschen, die aus politischen Gründen verfolgt wurden, die Kraft haben müssen, Anträge auf Rehabilitierung zu stellen», begründete sie die Initiative.
Babette Winter
Babette Winter spricht bei einem Interview. Foto: arifoto UG/Archiv © dpa
Quelle: dpa
Aktualisierung: Sonntag, 13. August 2017 10:40 Uhr

max 23°C
min 10°C
Teils bewölkt Weitere Aussichten »

Möbel & Design

«Oasi»-Sessel von Ross Lovegrove
Einrichtungstipps, Wohnideen, Möbeltrends und Design: So wird das Zuhause gemütlich und schön. mehr »

Veranstaltungen in Brandenburg

Choriner Kloster
Tipps für Feste, Konzerte, Kultur und Kunst, Veranstaltungen, Events, Kinderprogramme und mehr »

Aktuelle Verbraucher-Nachrichten

Aktuelle Shopping-Tipps

Messekalender Berlin

IFA
Die wichtigsten Messe-Termine für das Jahr 2017 in der Übersicht. mehr »

Berlin.de auf Facebook

Facebook
Werden Sie Fan von Berlin.de, dem offiziellen Stadtportal der Hauptstadt Deutschlands. mehr »

Berlin.de - Google+

Google+
Willkommen im Kreis! Das Hauptstadtportal bei Google+. mehr »

Berlin.de auf Twitter

Twitter
Folgen Sie uns und lesen Sie die aktuellen Meldungen aus Berlin auch in Ihrem Twitterfeed. mehr »

Berlin.de - Newsletter

Newsletter-Software
Die Tipps für das Wochenende, ausgewählt von der Berlin.de-Redaktion. Einmal wöchentlich kostenlos in Ihr Postfach. mehr »

Restaurant-Guide Berlin

Besteck hochkant
Berliner Restaurants, Bars und Cafés sortiert nach Bezirken, Küchenstilen und Restaurant-Typ. mehr »
(Bilder: dpa; Messe Berlin GmbH; facebook; Google Inc.; Twitter; Klicker/pixelio.de)