«Betreutes» Schreiben: Autoren von 8 bis 108 gesucht

«Betreutes» Schreiben: Autoren von 8 bis 108 gesucht

Der neue Schreibwettbewerb «Federleicht» sucht bundesweit Autoren von 8 bis 108 Jahren. Aufgerufen sind nicht nur deutsche Mitbürger, sondern auch alle mit ausländischen Wurzeln. Das Besondere: Sie werden auf Wunsch von Schreibpaten begleitet, die ihnen bei sprachlichen Problemen helfen.

«Wir wollen nicht nur über Integration reden, wir wollen Integration leben», sagte die in Berlin lebende südkoreanische Künstlerin und Initiatorin Moon Suk am Freitag. Als Jury-Mitglieder hat sie unter anderem ARD-Sprecherin Susanne Daubner, ZDF-Moderatorin Luzia Braun, Autor Harald Martenstein und DJ Dr. Motte gewonnen. Mehr als hundert Menschen haben sich als Schreibpaten gemeldet.
Die Texte - von der SMS bis zum großen Roman - müssen bis zum 30. April abgegeben werden. Anfang des kommenden Jahres sollen die Gewinner in einem Bühnenstück in der Neuköllner Oper vorgestellt werden. Ziel ist zudem, möglichst viele Texte als Theaterstück, Hörspiel oder im Radio zu veröffentlichen. In einem Facebook-Buch sollen unterschiedlichste Autoren ein gemeinsames Werk erstellen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 13. Januar 2012 14:42 Uhr

Weitere Meldungen