IHK Berlin senkt Beiträge für Unternehmen

IHK Berlin senkt Beiträge für Unternehmen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin senkt die Beiträge für ihre Mitglieder deutlich. Das entschied die Vollversammlung der Organisation am Freitag. Demnach werden die Grundbeiträge der Mitgliedsunternehmen um 20 Prozent verringert. Davon profitierten etwa ein Drittel aller 270 000 Firmen, die übrigen zahlten schon bislang keine Beiträge, berichtete die IHK. Künftig werden für Berliner Unternehmen, die nicht im Handelsregister eingetragen sind, 40 Euro statt bisher 50 Euro Jahresbeitrag fällig. Die Mindestbeiträge für Unternehmen mit Handelsregistereintrag liegen künftig bei 100 Euro pro Jahr, das sind 25 Euro weniger als bisher.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 14. Januar 2011 18:56 Uhr

Weitere Meldungen