Neuer Geschäftsführer für Deutsche Oper

Neuer Geschäftsführer für Deutsche Oper

Der bisherige Verwaltungsdirektor des Staatstheaters Braunschweig, Thomas Fehrle, wird Geschäftsführender Direktor an der Deutschen Oper Berlin. Der 46-Jährige übernimmt die Position am 1. August 2011, ein Jahr vor Antritt des künftigen Intendanten Dietmar Schwarz. Die bisherige Intendantin Kirsten Harms verlässt das Haus zum Ende der laufenden Spielzeit. Fehrle war nach Stationen am Schauspielhaus Hamburg und in Stralsund/Greifswald seit 1998 in Braunschweig, wo er ab 2004 auch stellvertretender Generalintendant war.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 14. Januar 2011 18:18 Uhr

Weitere Meldungen