Auskünfte über Todesumstände - Ultimatum

Auskünfte über Todesumstände - Ultimatum

Nach dem Gerichtsbeschluss, die Todesumstände der prominenten Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig zu veröffentlichen, steht nun ein Ultimatum im Raum. Die Berliner Staatsanwaltschaft solle bis zu diesem Donnerstag die entsprechenden Informationen erteilen, forderte der Münchener Journalist und Autor Gerhard Wisnewski am Dienstag über seinen Anwalt. Wisnewski hatte vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg erstritten, dass die Todesumstände der bundesweit bekannten Richterin nicht unter Verschluss bleiben müssen.

Jugenrichterin Kirsten Heisig

© dpa

Urteil über Todesumstände: Presse hat Anspruch auf Auskunft (Archivbild)

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 16. November 2010 15:08 Uhr

Weitere Meldungen