Neues Managementsystem für Klimaschutz in Tempelhof-Schöneberg

Tempelhofer Feld

Schafe grasen bei milden Temperaturen im Licht der untergehenden Sonne auf dem Tempelhofer Feld.

Um die ökologische Nachhaltigkeit des Bezirks sicherzustellen, hat das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg ein kontinuierliches Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsmanagementsystem beschlossen.

Durch das System sollen die Fortschritte des Bezirksamt zur Erreichung der Nachhaltigkeitsziele kontinuierlich überwacht, geprüft und festgehalten werden. Hierfür wird ein Steuerungsgremium eingeführt. Dieses definiert relevante Kennzahlen und erstellt einen regelmäßigen Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsbericht.

«Tempelhof-Schöneberg möchte Vorbild sein»

Bezirksbürgermeister Jörn Oltmann betonte die Relevanz einer strukturierten Vorgehens zum Erreichen der Klimaziele in Berlin: «Tempelhof-Schöneberg möchte Vorbild sein und hat dafür mit dem Klimaschutz- und Nachhaltigkeitsmanagement-systems einen wichtigen Grundstein gelegt. Es befähigt uns, abstrakte Klimaschutzziele in konkrete Ziele und konkretes Handeln zu übersetzen.»

Autor:in: BerlinOnline
Veröffentlichung: 27. Juli 2023
Letzte Aktualisierung: 27. Juli 2023

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen