Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen :: Stiftung

Anzeige

Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen

Bild 1
  • Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen
    © Kaiserin Friedrich-Stiftung
  • Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen
    © Kaiserin Friedrich-Stiftung
  • Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen
    © Kaiserin Friedrich-Stiftung
  • Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen
    © Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen

    Foyer vor dem Hörsaal

  • Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen
    © Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen

    Seminarraum

  • Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen
    © Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen

    Bibliothek

  • Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen
    © Kaiserin Friedrich-Stiftung für das ärztliche Fortbildungswesen

    Galerie

Die Kaiserin Friedrich-Stiftung ist bestrebt, die einstige maßgebliche Rolle in der ärztlichen Fortbildung fortzuführen. Repräsentative und festliche Veranstaltungen, medizinische Kongresse und Tagungen tragen zum wiedererlangten Renommee bei.

Das Kaiserin Friedrich-Haus mit der gleichnamigen Stiftung als Trägerin wurde im Jahr 1906 im Neobarockstil aus Spenden der Bevölkerung zur Förderung der ärztlichen Fortbildung erbaut. Im Zuge der Wiedervereinigung erfolgte 1992 die Rückübertragung des Hauses an die Kaiserin Friedrich-Stiftung. Nach Modernisierung und Renovierung dient es wieder der Ärzteschaft und somit seiner ursprünglichen Bestimmung.
Das verkehrsgünstig in Berlin-Mitte gelegene Haus der Stiftung verfügt über einen historischen Hörsaal und weitere Veranstaltungsräume verschiedener Größe, in denen Tagungen, Seminare, Kurse und Sitzungen in anspruchsvollem Ambiente stattfinden können. Eine leistungsfähige Gastronomie ist im Hause vorhanden.

Alle Aktivitäten der Kaiserin Friedrich-Stiftung dienen gemäß dem Stiftungsauftrag der ärztlichen Fortbildung.

Unabhängige, überregionale Veranstaltungen
für Ärztinnen und Ärzte und Juristen des Medizinrechts

Klinische Fortbildungen
  • hausärztlich tätige Allgemeinmediziner und Internisten
  • hauptamtlich tätige Ärzte aus den ärztlichen Diensten der Agenturen für Arbeit
  • beratende Ärzte der Kassenärztlichen Vereinigungen

Die drei- bis viermal jährlich stattfindenden Veranstaltungen haben eine Dauer von einer Woche. Maximal 45 Ärztinnen und Ärzte nehmen teil.

Wiedereinstiegskurse für Ärztinnen und Ärzte nach berufsfreiem Intervall
  • Die Kurse finden einmal jährlich – meist im Januar – statt.
  • Die Veranstaltungsdauer ist mit zwei Wochen festgesetzt.

Öffnungszeiten

  • Mo. - Fr. 7.00 bis 21.00 Uhr
  • bei Veranstaltungen im Haus
    längere Öffnungszeiten wochentags und am Wochenende

ärztliche Fortbildungen, Ausstellungen von Ärzten, Cateringservice, denkmalgeschützte Häuser, Drehorte, Fortbildungen, Fortbildung für ausländische Ärzte, Hörsäle, Kaiser Friedrich, Kaiserin Friedrich, Location, Location am Wasser, medizinische Institutionen, medizinische Organisationen, Medizinische Veranstaltungen, Tagungsorte, Tagungsräume, Veranstaltungsorte, Veranstaltungsräume, Wiedereinstiegskurse