1. Berliner DDR Motorradmuseum :: Museum

Anzeige

1. Berliner DDR Motorradmuseum

Bild 1
  • 1. Berliner DDR Motorradmuseum
    © 1. Berliner DDR Motorradmuseum
  • 1. Berliner DDR Motorradmuseum
    © 1. Berliner DDR Motorradmuseum
  • 1. Berliner DDR Motorradmuseum
    © 1. Berliner DDR Motorradmuseum

Das 1. Berliner DDR-Motorrad-Museum stellt auf einer Fläche von ca. 800qm über 140 Motorräder, Gespanne, Roller und Mopeds aus 40 Jahren DDR Zweiradproduktion aus.

Nahezu alle Modelle der Marken IFA, MZ, IWL, EMW und Simson können auf 2 Etagen in den S-Bahnbögen nahe Alexanderplatz betrachtet werden. Von den Anfängen der Produktion nach dem 2.Weltkrieg bis zum Ende der Motorradfertigung nach dem Zusammenbruch der DDR, wurde versucht einen Überblick zu schaffen über die Entstehung und die Vielfalt der in der DDR produzierten Motorräder. Dabei ist ein beeindruckender Querschnitt durch die Geschichte der DDR Zweiradproduktion entstanden, es gibt alle in der DDR in Serie produzierten Motorräder zu sehen.

Im Museum warten einige "Knüller" auf den Besucher. So zum Beispiel mehrere Schwalbe-Kleinroller, ähnlich dem, mit dem die beliebte DDR-Schauspielerin Agnes Kraus (1911-1995) als "Schwester Agnes" über die Dörfer fuhr. Weitere Raritäten sind ein Eskorten-Motorrad vom Typ AWO 425S der Ära Ulbricht und eine MZ –Eskort aus der Honeckerzeit mit originalem DDR-Emblem an der Verkleidung. Von diesen Maschinen sind nur wenige übrig geblieben.
Zu bewundern sind Mopeds, Motorräder, Motorroller, Gespanne, Behördenmaschinen aber auch Geländesport- und Rennsportmaschinen, des weiteren Eigen- und Umbauten aus 40 Jahren DDR.

Neben den mehr als 140 Exponaten wird man im Museum in den einzelnen Abteilungen mit Schaubildern, auf Tafeln und mit Videos über die Motorradproduktion in der DDR informiert.
Während manch einer dann in der bequemen Sitzecke das gesehene Revue passieren lässt, kann man sich aber auch die Vitrinen mit den DDR Motorrad- und Automodellen anschauen oder man stöbert in Ruhe etwas in dem kleinen Museumsshop, dort gibt es Bücher, Reparaturanleitungen, Filme, Schlüsselanhänger und vieles andere mehr über DDR Motorräder.

Öffnungszeiten

  • Mo. - Sa. 10.00 bis 19.00 Uhr
  • So. 11.00 bis 19.00 Uhr
  • Feiertage 10.00 bis 19.00 Uhr

Parken

  • Motorräder können am Museum parken

Ausstellung, DDR, Moped, Motorrad, Zweirad