Wirtschaft » Internationales

Messebeteiligung und Messegemeinschaftsstände

Die Beteiligung an internationalen Messen wird angesichts der Globalisierung auch für kleine und mittlere Unternehmen immer wichtiger.
Messestände
© Berlin Partner / David Blumenthal

Messebeteiligungen bieten Gelegenheit, das eigene Unternehmen weltweit am Markt zu positionieren, neue Produkte einzuführen und dabei den Wettbewerb zu analysieren, um wichtige Informationen für die weitere Unternehmensplanung zu sammeln.

Mindestens ebenso wichtig ist die Möglichkeit, bestehende Kontakte zu intensivieren und neue zu knüpfen. Allerdings sind Messeauftritte mit erheblichen Kosten verbunden. Vor allem kleine und mittlere Unternehmen, die planen sich einen neuen Markt zu erschließen, stellt dies vor große Herausforderungen. Um den Investitionsaufwand für Unternehmen zu verringern, wird die Teilnahme an Messen durch den Bund und das Land gefördert.

Unterstützung bei der Organisation von Messegemeinschaftsständen bietet neben der IHK Berlin  die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH , die umfassend zu Fragen der Messeförderung berät und für das Land Informations- und Gemeinschaftsstände auf internationalen Messen im In- und Ausland organisiert.

Mit dem Messeprogramm bietet sich Berliner Unternehmen ein umfassendes Leistungspaket für die organisatorische Vorbereitung, Durchführung und Betreuung vor Ort zu geförderten Konditionen.

Aktualisierung: 4. Januar 2016
(Bilder: Berlin Partner; Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung des Landes Berlin; IHK Berlin; SenWTF)

Messebeteiligungen 

Berlin Business Location Center
Informationen des Business Location Centers zu Messebeteiligung und Messeangebot mehr » 

Messeprogramm 

Messebeteiligungen
Messebeteiligungen Berlin-Brandenburg 2016 mehr » 

IHK Berlin 

IHK Berlin
Informationen der Industrie- und Handelskammer zu Berlin mehr » 

Außenwirtschaft 

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung
Instrumente der Außenwirtschaftsförderung mehr »