Inhaltsspalte

Schutz vor Corona – Hygiene- und Verhaltensregeln

Hygienemaßnahmen kompakt
Bild: VHS Pankow

Eingeschränkte Testpflicht
Ein negatives Testergebnis ist (nur) für die Teilnahme an Kursen mit mehr als 9 Teilnehmer:innen, die in geschlossenen Räumen stattfinden, vorzulegen. Gesonderte Regelungen für die Sport- und Bewegungskurse finden Sie hier.

Findet der Kurs mehrmals wöchentlich statt, so ist der Nachweis lediglich an zwei nicht aufeinander folgenden Unterrichtstagen zu erbringen, darunter am allerersten Tag des Kurses. Vorzulegen ist die schriftliche oder elektronische Bescheinigung über das negative Testergebnis eines Antigen-Schnelltests oder eines PCR-Tests, durchgeführt innerhalb der letzten 24 Stunden.

Ausnahmen von der Testpflicht gelten für
- geimpfte Personen, die nachweisen, dass ihre letzte erforderliche Impfung gegen Covid-19 mindestens 14 Tage zurückliegt, und für
- genesene Personen, die ein mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis nachweisen, oder, falls das PCR-Testergebnis mehr als sechs Monate zurückliegt, zusätzlich mindestens eine Impfung gegen Covid-19, die mindestens 14 Tage zurückliegt, nachweisen.

(Wir informieren Sie, wenn für Ihren Kurs diese Testpflicht besteht.)

weiße Maske KN95 oder N95 zum Schutz vor Coronavirus auf braunem Hintergrund
Bild: Depositphoto.com / Dan74

In den Gebäuden und Räumen ist eine FFP2-Maske zu tragen – auch während des Kurses oder der Prüfung.
Während der Sportausübung kann die Maske abgenommen werden.

Räume gründlich lüften – mindestens alle 30 Minuten.

Allgemeine Verhaltens- und Hygienemaßnahmen beachten, wie
- Abstand halten, mindestens 1,5 Meter
- regelmäßig und sorgfältig Hände waschen
- Körperkontakt vermeiden, einschließlich Händeschütteln
- niesen und husten in die Armbeuge

Logo Corona-Warn-App
Bild: Bundesregierung

Wir empfehlen die Nutzung der Corona-Warn-App.
Zu den Download-Informationen

Schutz- und Hygienekonzept der VHS Pankow

Schutz- und Hygienekonzept der VHS Pankow

PDF-Dokument (512.3 kB) - Stand: 04.06.2021

Informationen des Berliner Senats zum Coronavirus

Klicken Sie hier und erhalten Sie diese Informationen:

  • Quarantäne-Regelungen der Bezirke
  • Lagebericht
  • Impfen
  • Testzentren
  • SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung
  • Information in other languages

Hotlines

Berliner Hotline bei Corona-Verdacht: (030) 90 28 28 28
Zentrale Hotline in Brandenburg: (0331) 8683 777
Coronavirus-Hotline des Bundesgesundheitsministeriums: (030) 34 64 65 100