Serviceinformationen

Was ich von der VHS wissen sollte ...

Wer kann die Volkshochschule besuchen?
Wie kann ich mich anmelden?
Was kostet ein Kurs?
Wie kann ich zahlen?
Gibt es für mich eine Ermäßigung?
Kann ich erst einmal teilnehmen und prüfen, ob es der richtige Kurs ist?
Wie viele Teilnehmer/-innen und Teilnehmer sind in meinem Kurs?
Brauche ich eine Beratung?
Was soll ich tun: Mein Kurs beginnt, und ich weiß nicht, ob ich einen Platz im Kurs habe?
Leider kann ich an dem Kurs nicht teilnehmen. Was kann ich tun?
Was passiert, wenn der Kurs nicht zustande kommt?
Kann ich auch noch in den Kurs, wenn er schon begonnen hat?
Wünsche – Anregungen – Kritik
Und bitte nicht vergessen:
Schulferien und Feiertage
Hausordnung
Programmänderungen
Sonstiges
Seitenanfang

Wer kann die Volkshochschule besuchen?

Sie können die Volkshochschule besuchen, wenn Sie das 15. Lebensjahr vollendet haben, unabhängig von Vorbildung und Beruf.

Seitenanfang

Wie kann ich mich anmelden?

Die VHS Friedrichshain-Kreuzberg bietet Ihnen die Möglichkeit an, Kursplätze zu reservieren. Dazu nutzen Sie bitte unser Webformular oder drucken sich ein Anmeldeformular aus.
Nach Eingang Ihrer E-Mail erhalten Sie eine Reservierungsbestätigung. Die Bestätigung enthält die Kursdaten, den Termin, zu dem der Kurs bezahlt sein muss und die Zahlmöglichkeiten. 
Bitte beachten Sie, dass Ihnen der Platz erst sicher ist, wenn das Kursentgelt bei uns eingegangen ist. Bei Bezahlung bis zum vereinbarten Termin ist Ihnen der gewünschten Kursplatz sicher. Zahlen Sie nicht bis zum angegebenen Termin, behalten wir uns eine Weitergabe Ihres Platzes an andere Interessenten vor. 

Seitenanfang

Was kostet ein Kurs?

Die Entgelte werden nach inhaltlich-pädagogischen und kalkulatorischen Gesichtspunkten im Rahmen einer Bandbreite pro Unterrichtsstunde (1 Ustd. = 45 Min.) festgelegt. Es gelten die Ausführungsvorschriften über Entgelte der Volkshochschulen vom 01.07.2014.

Seitenanfang

Wie kann ich zahlen?

  • mit SEPA-Lastschriftmandat:
    Sie geben uns mit der Anmeldung eine Einzugsermächtigung über den Gesamtbetrag mit Angabe der Kursnummern
    und Ihrer Bankverbindung. Das Entgelt wird in der Regel am Fälligkeitstag (siehe Rechnung) abgebucht. Ihr Kontoauszug ist Ihr Beleg. Bei nicht eingelösten Lastschriften aufgrund fehlerhafter Angaben hat der Teilnehmende die entstandenen Kosten zu tragen.
  • mit Überweisung nur nach vorheriger Vereinbarung mit der VHS (Bitte reservieren Sie sich zuerst einen Platz)
    auf das Konto der Volkshochschule Friedrichshain-Kreuzberg  
    Konto-Nr. (IBAN): DE 32 1005 0000 0573 8210 20
    Bankidentifikation (BIC): BELADEBEXXX
    Bitte geben Sie als Verwendungszweck Ihren Namen und die Kursnummer an. Ihr Kontoauszug ist Ihr Beleg.
    Zahlen Sie nicht rechtzeitig, erheben wir eine Mahngebühr von € 6,00.
  • persönlich zu den Anmeldezeiten
    Bitte beachten Sie, dass Barzahlung nur am Standort Frankfurter Allee möglich ist.
Seitenanfang

Gibt es für mich eine Ermäßigung?

Ja, wenn Sie bei der Anmeldung einen Nachweis vorlegen, der zur Ermäßigung berechtigt. Eine nachträgliche Ermäßigung nach erfolgter Bezahlung ist nicht möglich. Ermäßigt wird nur das Entgelt für die Unterrichtsstunden (UStd.), ausgenommen sind die Verwaltungskostenpauschale und die Zuschläge für Kurse mit Nutzung technischer Einrichtungen und Geräte sowie die Inanspruchnahme von Verbrauchsmaterialien. Bereits ermäßigte Kurse können nicht nochmals ermäßigt werden. Kurse im Bereich Deutsch als Fremd-/Zweitsprache sind bereits ermäßigt.

  • Empfängerinnen und Empfänger von Sozialhilfe und Grundsicherung sowie die Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft eines Leistungsempfängers oder einer Leistungsempfängerin, (Leistungen nach dem Zwölften Buch Sozialgesetzbuch - Sozialhilfe - (Artikel 1 des Gesetzes vom 27. Dezember 2003, BGBl. I S. 3022), das zuletzt durch Artikel 2 Absatz 3 des Gesetzes vom 3. August 2010 (BGBl. I S. 1112) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung) bei Vorlage entsprechender Nachweise, z.B. des sog. „berlinpasses“,
  • Empfängerinnen und Empfänger von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld sowie die Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft eines Leistungsempfängers oder einer Leistungsempfängerin, (Leistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch - Grundsicherung für Arbeitsuchende - (Artikel 1 des Gesetzes vom 24. Dezember 2003, BGBl. I S. 2954), das zuletzt durch Artikel 3 des Gesetzes vom 24. Oktober 2010 (BGBl. I S. 1422) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung) bei Vorlage entsprechender Nachweise, z.B. des sog. „berlinpasses“,
  • Empfängerinnen und Empfänger von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 5. August 1997 (BGBl. I S. 2022), das zuletzt durch Artikel 2e des Gesetzes vom 24. September 2008 (BGBl. I S. 1856) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung sowie die Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft eines Leistungsempfängers oder einer Leistungsempfängerin bei Vorlage entsprechender Nachweise, z.B. des sog. „berlinpasses“,
  • Empfängerinnen und Empfänger von Arbeitslosengeld sowie die Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft eines Leistungsempfängers oder einer Leistungsempfängerin (Leistungen nach dem Dritten Buch Sozialgesetzbuch - Arbeitsförderung - (Artikel 1 des Gesetzes vom 24. März 1997, BGBl. I S. 594), das zuletzt durch Artikel 4 des Gesetzes vom 24. Oktober 2010 (BGBl. I S. 1422) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung) bei Vorlage entsprechender Nachweise,
  • Empfängerinnen und Empfänger von Wohngeld sowie die Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft eines Leistungsempfängers oder einer Leistungsempfängerin (Leistungen nach dem Wohngeldgesetz vom 24. September 2008 (BGBl. I S. 1856), das zuletzt durch Artikel 7 Absatz 8 des Gesetzes vom 7. Juli 2009 (BGBl. I S. 1707) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung) bei Vorlage entsprechender Nachweise,
  • Empfängerinnen und Empfänger des Kinderzuschlages gem. § 6a des Bundeskindergeldgesetzes in der Fassung der Bekanntmachung vom 28. Januar 2009 (BGBl. I S. 142 (3177)), das zuletzt durch Artikel 8 des Gesetzes vom 22. Dezember 2009 (BGBl. I S. 3950) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung sowie die Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft eines Leistungsempfängers oder einer Leistungsempfängerin bei Vorlage entsprechender Nachweise,
  • Schulabgängerinnen und Schulabgänger ohne Ausbildungs- oder Arbeitsplatz bis zur Aufnahme der weiteren Ausbildung, längstens bis zwölf Monate nach Abschluss der Schule,
  • Schülerinnen und Schüler bei Vorlage eines aktuellen Schülerausweises mit entsprechendem Vermerk oder eines aktuellen Bescheides über Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz in der Fassung der Bekanntmachung vom 6. Juni 1983 (BGBl. I S. 645, 1680), das zuletzt durch Artikel 1 des Gesetzes vom 24. Oktober 2010 (BGBl. I S. 1422) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung,
  • Studierende an Fachschulen bei Vorlage eines aktuellen Studierendenausweises,
  • Studierende an Hochschulen bei Vorlage eines Studierendenausweises oder einer Immatrikulationsbescheinigung für das gültige Semester bzw. mit gültigem Semesterstempel,
  • Auszubildende bei Vorlage des Ausbildungsvertrages und Praktikantinnen und Praktikanten bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung des Arbeitgebers oder der Arbeitgeberin bzw. der Praktikumleitung,
  • freiwillig Wehrdienst Leistende bei Vorlage eines Dienstausweises und Bundesfreiwilligendienstleistende, die sich als solche ausweisen,
  • noch nicht schulpflichtige Kinder in Eltern-Kind-Veranstaltungen.
Seitenanfang

Kann ich erst teilnehmen und prüfen, ob der Kurs für mich passt?

Aus organisatorischen Gründen geht das leider nicht. Nutzen Sie deshalb unsere Beratungstermine. So werden Sie den Kurs finden, der Ihren Erwartungen und besonders im Sprachenbereich Ihren Kenntnissen entspricht.

Seitenanfang

Wie viele Teilnehmer/-innen und Teilnehmer sind in meinem Kurs?

Jeder Kurs wird einzeln kalkuliert. Die Teilnehmerzahl wird unter pädagogisch inhaltlichen und kalkulatorischen Gesichtspunkten festgelegt und ist bei der zuständigen Programmbereichsleitung zu erfragen.

Seitenanfang

Brauche ich eine Beratung?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der ausgewählte Kurs richtig für Sie ist, nutzen Sie die Fachberatung.

Seitenanfang

Was soll ich tun: Mein Kurs beginnt, und ich weiß nicht, ob ich einen Platz im Kurs habe?

Wenn Sie Ihr Entgelt termingerecht bezahlt haben, kommen Sie auf jeden Fall zum ersten Unterrichtstag in die VHS. Nur wenn der Kurs schon belegt war oder wenn Änderungen erfolgt sind, erhalten Sie von der VHS Nachricht.

Seitenanfang

Leider kann ich an dem Kurs nicht teilnehmen. Was kann ich tun?

Die Abmeldung kann persönlich oder schriftlich (auch per Fax oder E-Mail) erfolgen. Eine telefonische Mitteilung sowie die Abmeldung bei der Kursleiterin, dem Kursleiter oder das Fernbleiben vom Kurs gelten nicht als Abmeldung bzw. Rücktritt.

Bei einer Kündigung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn wird das Entgelt unter Einbehaltung einer Pauschale in Höhe von € 6,- erstattet.
Bei späterer Abmeldung bis einen Werktag vor Veranstaltungsbeginn wird das Entgelt unter Einbehaltung einer Pauschale in Höhe von € 12,- erstattet. Entgelte unter € 12,- werden in voller Höhe fällig.
Ab dem Tag des Veranstaltungsbeginns besteht kein Anspruch auf Erstattung des Entgeltes.

Seitenanfang

Was passiert, wenn der Kurs nicht zustande kommt?

Sie erhalten von der Volkshochschule Bescheid. Ihnen steht eine Rückzahlung innerhalb des Kalenderjahres in voller Höhe zu.

Seitenanfang

Kann ich auch noch in den Kurs, wenn er schon begonnen hat?

Wenn der Kurs nicht ausgebucht ist, ist ein späterer Einstieg nach Absprache mit der Programmbereichsleitung noch möglich, zu zahlen ist das volle Entgelt.

Seitenanfang

Wünsche – Anregungen – Kritik

Unsere Frage an Sie: Was könnte besser werden?
Wir sind offen für kritische Hinweise und Anregungen. Übermitteln Sie Ihre Wünsche und Vorstellungen an den VHS-Direktor.

Seitenanfang

Und bitte nicht vergessen:

  • Der Ermäßigungsnachweis muss spätestens bei Zahlung vorliegen.

  • Unsere Hausbriefkästen werden täglich geleert:
    Frankfurter Allee 37; Wassertorstraße 4, Erdgeschoss, Raum 005

  • Anmeldungen berücksichtigen wir in der Reihenfolge ihres Eingangs.

  • Bei Zahlung an der Kasse erhalten Sie Ihre Kursbestätigung sofort.

  • Ihr Platz ist Ihnen sicher, wenn Sie bis einen Monat vor Kursbeginn bzw. bis zum vereinbarten Termin gezahlt haben.

Seitenanfang

Schulferien und Feiertage

In den Schulferien und an Feiertagen findet in der Regel kein Unterricht statt.

Seitenanfang

Hausordnung

In unseren beiden Lern- und Servicezentren – Frankfurter Allee 37 und Wassertorstraße 4 – besteht ein generelles Rauchverbot.
Die Benutzung von Handys während des Unterrichts ist nicht gestattet. 
In den Schulferien und an Feiertagen findet in der Regel kein Unterricht statt. 
Die Volkshochschule übernimmt keinerlei Haftung.

Seitenanfang

Programmänderungen

Wechsel in der Kursleitung behalten wir uns vor.
Die VHS kann die Lehrveranstaltungen absagen wenn die Mindesteilnehmerzahl eine Woche vor Kursbeginn nicht erreicht wird oder die Teilnehmerzahl an drei aufeinander folgenden Veranstaltungsterminen unter die Hälfte der Mindestteilnehmerzahl einer Veranstaltung fällt.
Die Angebote stehen unter Haushaltsvorbehalt.
Die vollständigen allgemeinen Geschäftsbedingungen der VHS finden Sie hier.
Widerrufsrecht

Seitenanfang

Sonstiges

Fahrradständer befinden sich direkt vor den Lern- und Servicezentren Frankfurter Allee 37 und Wassertorstraße 4.
Die Unterrichtsräume in der Frankfurter Allee 37 sind rollstuhlgerecht nutzbar. Eine Behindertentoilette befindet sich in der 1. Etage der Frankfurter Allee 37.

Seitenanfang 

Kontakt

Lern- und Servicezentrum
Frankfurter Allee 37

10247 Berlin LupeStadtplan
U5 Samariterstr.


Lern- und Servicezentrum
Wassertorstraße 4

10969 Berlin LupeStadtplan
U1 Prinzenstr.
U1/U8 Kottbusser Tor


Infotelefon:
030 90298-4600
Montag - Donnerstag
10-12 Uhr und 14-16 Uhr,
Freitag 10-12 Uhr
(nicht in den Schulferien)

 

VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)

Newsletter

Kurse suchen & finden

Kurssuche nach
Titel, Beschreibung,
Kursleiter, Kursnummer:


nur Kurse, die noch
   nicht begonnen haben