Zuständige Stelle (BBiG)

Kommentar zum Berufsbildungsgesetz und Schriftzug BBiG
Bild: C.H.BECK // Montage VAk Berlin

Die Verwaltungsakademie Berlin ist seit dem 1.1.2008 zuständige Stelle nach § 73 Abs. 2 Berufsbildungsgesetz (BBiG) für die Berufsbildung im Bereich des öffentlichen Dienstes des Landes Berlin.

In den zur Zeit zehn Ausbildungsberufen wurden im letzten Jahr insgesamt 1.779 Auszubildende betreut – darüber hinaus gab es ca. 120 Teilnehmer/innen an Fortbildungsprüfungen.

Wir bieten selbst keine Ausbildungsplätze an!

Aufgaben

Die Aufgaben der zuständigen Stelle sind im Berufsbildungsgesetz (BBiG) geregelt – dazu gehören in den Bereichen der Berufsausbildung, der beruflichen Fortbildung und Umschulung insbesondere:

  • Ausbildungsberatung, -förderung und -überwachung
  • Durchführung der Zwischen- und Abschlussprüfungen
  • Prüfen und Registrieren der Ausbildungsverträge
  • Koordination des Berufsbildungs- und Schlichtungsausschusses
  • Feststellung der Eignung zum Ausbilden
  • Begabtenförderung

Ansprechpartner/innen

Hier finden Sie die Ansprechpartner/innen der zuständigen Stelle für die Berufsbildung im Bereich des öffentlichen Dienstes des Landes Berlin.

Ausbildungsberufe