Kooperation

Diese starken Partnerinnen und Partnern unterstützten den 8. Berliner Unternehmerinnentag.

Premiumpartnerinnen

Logo Ibb
Bild: Investitionsbank Berlin

Investitionsbank Berlin

Die Investitionsbank Berlin (IBB) ist die Förderbank des Landes Berlin mit den Geschäftsbereichen Wirtschafts- und Immobilienförderung. In der Wirtschaftsförderung setzt die IBB vor allem auf darlehensbasierte und beteiligungsorientierte Finanzierungen, die im Rahmen revolvierender Förderfonds angeboten werden. Zuschüsse ergänzen das Produktangebot in einigen Programmen, vor allem bei der Investitionsförderung. Eine umfassende Finanzierungsberatung rundet das Angebotsspektrum ab.

Besonderes Augenmerk legt die IBB auf kleine und mittelständische Unternehmen, die in den Berliner Clustern

• Gesundheitswirtschaft
• Informations- und Kommunikationstechnologie, Medien, Kreativwirtschaft
• Optik
• Verkehr, Mobilität und Logistik
• Energietechnik

tätig sind. Es ist Ziel der IBB, Unternehmen in jedem Stadium des Unternehmenslebenszyklus von der Gründung über das Wachstum bis zur Konsolidierung, das passende Finanzierungsangebot anbieten zu können.

Im Geschäftsfeld Immobilien liegen die Schwerpunkte bei der Förderung der Energieeffizienz und Maßnahmen zur Begleitung der demografischen Entwicklung. Hinzu kommen die nachhaltige Unterstützung des Landes Berlin und der Berliner Wohnungswirtschaft im Rahmen einer integrierten Stadtentwicklung.

Kontakt:

Investitionsbank Berlin
Bundesallee 210 | 10719 Berlin

Tel. 030 212 547 47 (Hotline Wirtschaftsförderung) | Fax 030 212 520 20
E-Mail: wirtschaft@ibb.de
Webseite: www.ibb.de

IHK Berlin - Logo
Bild: IHK Berlin

IHK Berlin

Erste Anlaufstelle für Gründerinnen in der IHK ist das StarterCenter Berlin. Hier werden im Rahmen einer kostenlosen Einstiegsberatung erste Fragen rund um eine Existenzgründung beantwortet. Darüber hinaus, sei es bei Fragen zur Finanzierung, zur Rechtsform oder zur Branche, kann die IHK mit Rat und Tat – auch nach der Gründung – zur Seite stehen.

Ein weiterer Service besteht in der Gründungswerkstatt Berlin, einem kostenfreien Onlinetool, das die Erstellung eines Businessplans unterstützt. Zusätzlich steht Ihnen ein persönlicher Tutor bei auftretenden Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Eine Alternative zu einer Neugründung kann die Übernahme eines Unternehmens sein. Unter www.nexxt-change.org finden Sie eine Übersicht von Unternehmen, die eine Nachfolgerin suchen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter www.ihk-berlin.de/nachfolge.

Neben einem persönlichen Gespräch haben Sie als Gründerin und Unternehmerin auch die Möglichkeit, auf eine Vielzahl interessanter Merkblätter, stets aktuelle Newsletter und einen umfangreichen Internetauftritt unter www.ihk-berlin.de zurückzugreifen.

Kontakt:

IHK Berlin
Fasanenstraße 85
10623 Berlin
Tel.: 030 315 10 0
Fax: 030 315 10 166
E-Mail: service@berlin.ihk.de
Webseite: www.ihk-berlin.de

Partnerinnen

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie
Bild: Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie ist Berlins Dienstleister für Wachstum und Innovation. Unternehmen und Investoren unterstützt Berlin Partner auf ihrem Weg nach Berlin sowie bei ihrer Entwicklung am Standort. Die Experten von Berlin Partner informieren über Fördermöglichkeiten, beraten bei der Suche nach dem geeigneten Standort oder qualifiziertem Personal und vernetzen mit Kooperationspartnern aus der Wissenschaft. Als einzigartige Public Private Partnership stehen hinter Berlin Partner sowohl das Land Berlin als auch ein aktives Netzwerk von über 300 Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen, die sich gemeinsam für die Stadt engagieren. Mit diesen starken Partnern setzt Berlin Partner zudem das weltweite Marketing für die deutsche Hauptstadt mit der erfolgreichen be Berlin-Kampagne um.

Kontakt:

Berliner Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Fasanenstraße 85
10623 Berlin
Tel.: 030 46302-500
E-Mail: info@berlin-partner.de
Webseite: www.berlin-partner.de

Handwerkskammer Berlin
Bild: Handwerkskammer Berlin

Handwerkskammer Berlin

Die Handwerkskammer Berlin ist eine Selbstverwaltungseinrichtung in der rund 30.000 Betriebe des Handwerks und des handwerksähnlichen Gewerbes organisiert sind. In der Summe bieten unsere Mitgliedsbetriebe 180.000 Erwerbstätigen einen Arbeitsplatz und mehr als 13.000 Auszubildenden eine berufliche Perspektive. Die Handwerkskammer ist ein moderner Dienstleister und setzt sich für die Interessen und Belange ihrer Mitglieder-Frauen wie Männer-ein. Darüber hinaus führt die Handwerkskammer Berlin zahlreiche Aktivitäten durch, um Mädchen für handwerklich-technische Berufe zu begeistern und um Frauen mit Verantwortung im Handwerk zu stärken.

Kontakt:

Handwerkskammer Berlin
Blücherstraße 68
10961 Berlin
Tel.: 030 259 0301
Fax: 030 259 032 35
E-Mail: info@hwk-berlin.de
Webseite: www.hwk-berlin.de

Verband deutscher Unternehmerinnen e.V.
Bild: Verband deutscher Unternehmerinnen e.V.

Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU)

Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen und repräsentiert aktuell über 1.700 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Kontakt:

Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU)
Glinkastraße 32
10117 Berlin
Tel.: 030 2005 9190
Fax: 030 2005 9192 00
E-Mail: info@vdu.de
Webseite: www.vdu.de

Medienpartnerinnen

Logo Aviva
Bild: Aviva

AVIVA-Berlin, Online-Magazin und Informationsportal von Frauen für Frauen

Webseite: www.aviva-berlin.de

brand eins Logo
Bild: brand eins

brand eins – Wirtschaftsmagazin

Webseite: www.brandeins.de

Logo Inforadio
Bild: Inforadio

Es gibt Nachrichten. Und es gibt Inforadio.

Webseite: www.inforadio.de